Herzlich willkommen auf www.leopardgecko-pickert.de. Ich wünsche allen Besuchern einen guten Start ins neue Jahr.

 
Eublepharis macularius
Home
Allgemeines über den Leopardgecko
Die Haltung
=> Fütterung
=> Trächtigkeit, Eiablage und Inkubation
=> Winterruhe
=> Häutung
=> Geschlechtsmerkmale
Meine Leopardgeckos
Mein Terrarium
Farbformen
Krankheiten
Abzugeben
Schnappschüsse
Mein Regenwaldterrarium
Terrarien von Freunden
Literratur
Links
Kontakt
Awards
Impressum
 

freenetprofi_freenetdsl

Die Haltung


                                                                                                                                                
                                                                                                                                          

Ihr werdet sehr schnell bemerken das überall was anderes über die Haltung und besonderes auch über Farbzuchten steht. Das liegt sicherlich zum größten Teil daran, das jeder andere Erfahrungen gesammelt hat.


Ich halte meine 4 Leopardgeckos in einem 120x60x60 großen Holzterrarium. Die Rückwand habe ich selber aus Styropur und Fließenkleber gebaut. Als Beleuchtung verwende ich einen 100W Spot mit hohem UV Anteil (erhätlich in jedem Zoofachgeschäft) und einen 60W Schwarzlicht Spot. Der 100W Spot geht von 10 Uhr bis 18 Uhr und Der Schwarzlicht Spot von 18 Uhr bis 24 Uhr. Hierbei empfiehlt es sich Zeitschaltuhren zuverwenden. Im Terrarium sollte tagsüber eine Temperatur von 28- 30 Grad herrschen, die nachts auf 21 Grad abfällt. Um das sicher zu stellen verwende ich als zusätzliche Wärmequelle ein Heizkabel, welches ich unter dem Bodensubstrat verlegt habe. Es beheizt 1/3 der Bodenfläche . Dies ist zwar sehr umstritten, da viele behaupten das es die Geckos beim graben behindert, aber bis jetzt hat noch kein Gecko bei mir so tief gegraben.

In meinem Terrarium verwende ich als Bodensubstrat ein Sand-Lehm-Gemisch.

Wichtig sind auch genügend Klettermöglichkeiten für die Leopardgeckos.
Es stehen zwei Höhlen zur Verfügung, eine Große und eine kleinere, die ich immer feucht halte. Wobei die Höhlen nicht zu groß sein sollten, da die Geckos die nähe zu den Wänden suchen um sich sicher zu fühlen.
Um eine genügende Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, sprühe ich frühs und abends Wasser ins Terrarium.
Die Luftfeuchtigkeit sollte so bei 40- 50% liegen. (nach dem besprühen deutlich höher)

Auffällig ist auch das meine Leopardgeckos immer an der gleichen ihren Kot ablegen, den ich dann einfach mit der Pinzette entferne.

Das sind so einige Persönliche Erfahrungen, ihr werdet schnell eure eigenen machen und merken das es auch andere sind.


 
last update: 16.02.09
GOODYEAR Tire Manager
------------------------------ --- 16.02.09 Neues unter "Abzugeben" schauen lohnt sich! ---. ------------------------------ Ich lad Musik. Bei Musicload.de
--------------------------- www.reptilica.de
--------------------------- ---------------------------
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=